30.01.2015
Zusammenarbeit Stadt und Land

Landtagsabgeordnete trafen OB Geisel

Düsseldorfer Landtagsabgeordneten im Landtag NRW mit OB Geisel / Foto Guido Von Wieken/

Die Düsseldorfer Landtagsabgeordneten, der sogenannte „Elferrat“, trafen sich am Donnerstag mit Oberbürgermeister Thomas Geisel zu einem Meinungsaustausch im Landtag. Themen des einstündigen Austauschs: Aktuelle Situation Flüchtlinge; RXX-Halt Benrath und Albrecht-Dürer Berufskolleg. Ein weiterer Austausch zum Thema Regierungsviertel unter Hinzuziehung der Landesregierung ist für die kommenden Wochen vereinbart.

Die 11 Düsseldorfer Landtagsabgeordneten ("11er Rat") treffen sich fraktionsübergreifend regelmäßig zu einer vertraulichen Frühstücksrunde, um gemeinsam Düsseldorfer Themen mit Gästen zu diskutieren. So wurde in der Vergangenheit z. Bsp. mit Minister Dr. Walter-Borjans das Thema Regierungsviertel, mit Minister Groschek, Herrn Latsch (Konzernbevollmächtigter DB NRW) und Herrn Dezernent Keller das Thema RRX erörtert. Weitere Gäste waren u.a. die Regierungspräsidentin Anne Lütkes oder der Vorstandssprecher der Rheinbahn, Dirk Biesenbach.

Der "11er Rat" setzt sich aus den Abgeordneten Markus Weske/Walburga Benninghaus/Marion Warden von Seiten der SPD Fraktion, Peter Preuß von Seiten der CDU Fraktion, Robert Orth von Seiten der FDP Fraktion, Oliver Bayer/Kai Schmalenbach/Marc Olejak von Seiten der Piraten Fraktion und Monika Düker/Martin-Sebastian Abel/Stefan Engstfeld von Seiten der Grünen Fraktion zusammen.

Zudem wurde der auf eigenen Wunsch nächste Woche aus dem Landtag ausscheidenden FDP Abgeordnete Robert Orth einstimmig bis zum Ende der Legislaturperiode in den "11er Rat" kooptiert und bleibt somit weiterhin Mitglied. Der Elferrat heißt also weiterhin Elferrat.

Terminlich verhindert und deswegen nicht auf dem Foto aber dem "11er Rat" zugehörig: Kai Schmalenbach (Piraten) und Marc Olejak (Piraten).