09.11.2014
Krankenpflege in der Familie

Kurs zur familiären Pflege

Wird ein Familienangehöriger im Krankenhaus überraschend zu einem Pflegefall, ist das für die betroffenen Familien zunächst ein Schock. Für solche Situationen schult der Verbund Katholischer Kliniken Düsseldorf (VKKD) Familienmitglieder bereits am Krankenhausbett sowie mit einem speziellen Kursangebot. Die Kosten dafür werden von der Krankenkasse übernommen. Ein neuer Kursblock startet jetzt.

„Für einen solchen Fall schulen wir bereits im Krankenhaus und bieten Gedankenaustausch für Ängste und Sorgen der Menschen“, sagt Holger Götze-Koch, Pflegedienstleiter am Krankenhaus Elbroich. Angesprochen sind Menschen, die einen Angehörigen pflegen und betreuen oder künftig in diese Situation kommen werden. Um die Pflege zu verbessern und zu er­leichtern sowie pflegebedingte körperliche und seelische Belastungen zu mindern, bietet das Krankenhaus Elbroich erneut einen dreiteiligen professionellen Pflegekursus zur Unterstüt­zung an.

Der erste Kursus ist bereits gelaufen. Weitere Termine an den Samstagen 15.11 und 22.11., in den Räumen des Krankenhauses Elbroich, Am Falder 6. Die Teilnahme ist kostenfrei.

 Anmeldung unter: Telefon 7560-193

Weitere Informationen:

http://www.vkkd-kliniken.de/uploads/media/KE_Flyer_Failile_Pflege_2011_screen.pdf

Foto: VKKD Michael Sommer