07.04.2016
Aktion Rheinland 2016 - Konzert

Aktion Rheinland: Zweites Konzert rockt zum Widerstand

Aktion Rheinland: Jeanne Andresen, Georg Grisloff, Roman Thiel und Andy Wahl / Foto Archiv Jo Achim Geschke

„Widerstand - gestern, heute, morgen!“ lautet das Motto der Aktion Rheinland, das an die mutigen Düsseldorfer Widerstandskämpfer vom April 1945 um Theo Andresen erinnert. Sie verhinderten die völlige Zerstörung der Stadt. Da das Gedenken an Zivilcourage in finsteren Zeiten nicht nur zu runden Jahrestagen wichtig ist, so die Musiker um Jeanne Andresen, wird zur Erinnerung an die „Aktion Rheinland“ wieder ein Konzertabend am Samstag, 16. April, 19 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr, in der JAB im Haus der Jugend, Lacombletstraße 10, stattfinden.

Am 16. April 1945 verhinderte eine Handvoll mutiger Düsseldorfer Widerstandskämpfer die völlige Zerstörung der Stadt. Fünf von Ihnen verloren dabei ihr Leben. Zur Erinnerung an die "Aktion Rheinland" erschien im vergangenen Jahr ein CD-Sampler, zu dem 21 Düsseldorfer Bands und Künstler ihre Songs beisteuerten. Organisiert wurde dies von Jeanne Andresen, Georg Grisloff, Roman Thiel und Andy Wahl. Im vergangenen Jahr erschien der CD-Sampler unter dem Titel „Aktion Rheinland“, der an die mutige Tat der Düsseldorfer Widerstandskämpfer vom 16. April 1945 erinnerte. 21 Düsseldorfer Bands und Künstler (u.a. Die Toten Hosen, Broilers, Blumio, Die Krupps) haben dazu Songs zum Thema „Aktion Rheinland: Widerstand – gestern, heute, morgen!“ beigesteuert. Dieser Sampler wurde in einer Auflage von 14.000 Stück an Düsseldorfer Schulen verteilt.

Das Line up des Konzerts im JAB am diesjährigen 16. April ist wie das gesamte musikalische Spektrum des Aktion Rheinland-Samplers: breit gefächert und 100 Prozent Düsseldorf!, so die Organisatoren Aktion Rheinland:  Jeanne Andresen, Georg Grisloff, Roman Thiel und Andy Wahl.

 Eröffnet wird der Abend von Line 418, „einer der talentiertesten Bands der Stadt“ (coolibri) und Gewinner des Nachwuchs-Wettbewerbs „City Beats“. Danach folgen Korsakow, die mit „Vom Regen in die Traufe“ einen eindrucksvollen Punkrock-Beitrag zur CD geliefert haben. Danach geht es weiter mit Rockabilly Sound und Black Raven. Die Zusammenarbeit zweier Bandmitglieder mit Country-Legende Kris Kristofferson adelte den Sampler mit dem Anti-Kriegssong „Under the gun“. Den Abschluss des Abends bilden Vibravoid, deren Psychedelic-Acid-Rock in eine Zeit voll „Love and Peace“ zurückversetzt, in der eine Welt ohne Faschismus tatsächlich möglich schien.

Termin:

Samstag, 16. April, 19 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr, in der JAB im Haus der Jugend, Lacombletstraße 10. Entritt frei.