22.01.2017
„Faust (to go)“ Premiere in der Christuskirche Oberbilk

Faust (to go) im Wohnmobil und das Opfer der Sinnsuche im Falschen

Ein Unfall mit einem Wohnmobil, Feuer, ein Toter - zu sehen auf einem großen Video auf der Seite eines Containers, der Rückseite des Bühnenbilds. Ein Mann liegt auf einem Tisch wie aus der Pathologie im „Tatort“. Oder gleich kommt Kommissarin Heller ... Nein, es treten auf: Drei Menschen in weißen Schutzanzügen der Spurensicherung, beleuchten den Toten auf dem Seziertisch. „Faust (to go)“ des D‘Haus in der Christuskirche beginnt als Inszenierung der Jetztzeit, einer Tragödie der Frau (Margarethe, „Gretchen“) und des immer eilenden Mannes mit dem Kaffeebecher, der immer „to-go“ ist: Im Campingmobil und auch in der Sucht nach Zerstreuung im Kneipenstrudel. Der selbst mit dem kleinen Teufel paktiert, um „Mehr“ zu bekommen und dabei die Beziehung zur vermeintlich geliebten Frau drangibt.
18.01.2017
Kreativwettbewerb für Jugendliche: Was tun gegen Hass und Hetze?

Jugendliche können beim Otto Wels Preis eine Reise nach Berlin gewinnen

Populistische Strömungen, gezielte Falschmeldungen, die Verbreitung von Hass und Hetze in den sozialen Netzwerken – Phänomene unserer Zeit, die zunehmend das gesellschaftliche Miteinander beeinflussen. Aber wie damit umgehen? Was können wir alle tun, um die Demokratie und die demokratische Kultur zu stärken? Fragen, die die SPD-Bundestagsfraktion zum Anlass für einen Kreativwettbewerb für Jugendliche nimmt. Den Gewinnerinnen und Gewinnern winken Geldpreise und eine Einladung nach Berlin, wie der Düsseldorfer SPD-Bundestagsabgeordnete Andreas Rimkus mitteilt.
18.01.2017
Wohnungsbauförderung des Landes

In Düsseldorf wurden voriges Jahr 522 Mieteinheiten mit Landesmitteln gefördert

In Düsseldorf wurden voriges Jahr insgesamt 522 Mietwohnungen und Wohnheimplätze mit Landesmitteln gefördert, über 250 Prozent mehr als 2015 (146 Wohneinheiten). Auf diesen Erfolg der Rot-Grünen Landesregierung weisen jetzt MdL Stefan Engstfeld (Grüne), sowie Ratsherr Uwe Warnecke (Grüne) sowie die SPD-Landtagsfraktion hin.
23.12.2016
Weihnachtswünsche für alle Leser – ein Nachdenkstückv

Schaffen wir uns unser Weihnachten – jeden Tag

Frohe Weihnachten ? Ist ja wohl nicht in diesem Dezember. Oder doch ? Es geht uns eigentlich gut, nie war die Gesellschaft so sicher, betonte der angesehene Kriminologe Professor Christian Pfeifer schon im Januar. Und dennoch werden, nicht nur nach dem Anschlag in Berlin, wild und dumm Ängste geschürt und offensichtliche Tatsachen verleugnet. Die Rücksichtslosigkeit nimmt zu, zu sehen am Zustand von Papier- und Flaschencontainern in der Stadt, zu sehen bei Autofahrern, auch Radfahrern auf Bürgersteigen, oder sogar bei rempelnden Fußgängern. Zu sehen auch bei Menschen, die im Netz rüpelnd andere Menschen angreifen, beleidigen, diskriminieren. Weihnachten also ein „Dennoch“, ein Nachdenken für ein anderes Miteinander.
18.01.2017
RDM Preisspiegel Wohnungen und Wohnimmobilien 2017

Mieten steigen vor allem im unteren und mittleren Preissegment

In Düsseldorf stiegen die Kaltmieten und Eigenheimpreise in den zurückliegenden Monaten vor allem im unteren und mittleren Preissegment. Im Premiumbereich blieben die Wohnkosten überwiegend stabil oder kletterten lediglich leicht. Allgemein ist festzustellen, dass sich Miet- und Preissteigerungen in der Landeshauptstadt verlangsamten, so der Ring Deutscher Makler (RDM) in seiner neuen Analyse der Wohnungs- und Mietpreise. In vielen Umlandgemeinden erhöhten sich hingegen Preise und Mieten in allen Segmenten, je nach Ort und Lage um teilweise 12 bis 15 Prozent. Dies ist ein Beleg dafür, dass immer mehr Menschen auf den Speckgürtel ausweichen, weil sie sich Düsseldorfer Wohnkosten nicht mehr leisten können oder wollen, so der RDM.
06.10.2016
Flughafen Andrang zu den Herbstferien – Verspätungen und Ausfall von Flügen

Flughafen: Über Flüge bei Tui-Fly und Airberlin informieren - Flughafen erwartet 1,4 Millionen Passagiere

Ab Freitag fliegen viele zu Urlaubszielen in den Herbstferien. Der Düsseldorfer Airport rechnet zwischen dem 7. und dem 23. Oktober mit fast 1,4 Millionen Passagieren. Allerdings wurden bei Tui-Fly und Airberlin am Mittwoch insgesamt 56 Flüge (bundesweit) Flüge gestrichenoder hatten etliche Stunden Verspätung. Wegen der Zusammenlegung von Tuifly und Airberlin unter einem neuen Dach mit der Airline Etihad soll es zu erheblichen Stellenstreichungen kommen.
29.06.2016
Sparkassenstreit: Vertrag van Gemmerens nicht verlängert

Sparkassenstreit : Aus für ein Vorstandsmitglied der Sparkasse

In einer Sondersitzung hat der Verwaltungsrat gestern entschieden, dass der Vertrag für .Vorstand Martin van Gemmeren nicht verlängert wird. Damit verliert Vorstandsvorsitzender Arndt Hallmann einen seiner wichtigsten Mitstreiter – vor allem im Streit um die Ausschüttungen und die Auseinandersetzung mit OB Thomas Geisel als Vorsitzenden des Verwaltungsrats. Van Gemmerens Vertrag läuft im März 2017 aus. Über den Vertrag des Vorstandsvorsitzenden wird im Herbst entschieden.
15.01.2017
D‘Haus Uraufführung Elfriede Jelinek: Das Licht im Kasten

Uraufführung Elfriede Jelinek: Die Mode, der Schein des Seins, der Preis der Verhüllung und Enthüllung – Uraufführung von „Das Licht im Kasten (Straße? Stadt? Nicht mit mir)“

Kritisches Nachdenken über Mode, über Mode in Düsseldorf, kann ja so kurzweilig sein, so unterhaltsam, auch so treffend, dass einem doch während des Stücks und nachher der Griff zur neuen Ausgeh-Tasche oder zum neuen Blazer schwerfällt. Sätze, die einem Selfie-Stick (der kommt auch vor) gleich dem Publikum um die Ohren hauen, auch wenn es nicht drüber nachdenken wollte, schon zu Beginn: „Sie müssen wissen, wie man überhaupt aussehen kann, damit Sie wissen, wie Sie aussehen müssen. So.“ Oder : „Dort ist ein Outlet. Alles muss raus, nur Sie müssen rein.“ Aber was geschieht, wenn man/ frau die Hüllen fallenlässt?
15.01.2017
„Frisch gepresst“ – Lesungen Januar bis Juli

Von Liebe, Flucht, Spionage und Gerichtsprozessen – Lesungen bei „Frisch gepresst“

"Frisch gepresst" geht in diesem Jahr in die achtzehnte Runde. Die gemeinsame monatliche Literaturreihe der Stadtbüchereien Düsseldorf und des Literaturbüros NRW e.V. zur regionalen Literaturförderung wird vom Kulturamt der Landeshauptstadt, den beiden Veranstaltungspartnern und dem "Freundeskreis Stadtbüchereien Düsseldorf e.V." finanziert. Der Eintritt ist frei. Ausgewählt werden literarische Neuerscheinungen aus dem Rheinland und dem Ruhrgebiet. Die "Frisch gepresst"-Abende beginnen jeweils am dritten Dienstag im Monat um 18 Uhr, zwölf Mal im Jahr, im "Lernstudio" der Zentralbibliothek, Bertha-von-Suttner-Platz 1. Moderiert wird die Reihe von Michael Serrer, Literaturbüro NRW e.V.
15.01.2017
Zakk und Weltkunstzimmer erhielten Spielstättenpreis

Zakk und Weltkunstzimmer mit Spielstättenprogrammpreis NRW ausgezeichnet – 5Auszeichnungen bisher für Livemusik in Düsseldorf

Im vergangenen Jahr standen 92 Bands aus Düsseldorf und Umgebung auf den Bühnen des Zakk, Fichtenstraße 40. Das Fördern und Präsentieren von lokalen und regionalen Music-Acts hat im Kulturzentrum einen sehr hohen Stellenwert. Jetzt wurde das Zakk und das „Weltkunstzimmer“ an der Ronsdorfer Straße vom Landesmusikrat NRW mit dem Spielstättenprogrammpreis ausgezeichnet. Damit sind insgesamt fünf Spielstätten für Livemusik in Düsseldorf ausgezeichnet worden, betont Lars Terlinden, Leiter des Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft (KomKuK) bei der städtischen Wirtschaftsförderung.