23.10.2014

Miteinander reden – Motto: „Teilen“

Am Samstag, 8. November, findet zum zweiten Mal ein Dialog-Tag statt, an dem sich die Evangelische Kirchengemeinde Eller, die Rheinbahn, der Türkisch-Islamischer Kulturverein Benrath, der SPD-Ortsverein Holthausen/Itter/Himmelgeist und weitere Institutionen und Vereine in Düsseldorf beteiligen. Das Motto in diesem Jahr heißt „Teilen“. An verschiedenen Orten in Düsseldorf versammeln sich jeweils sechs bis acht Menschen mit einer Dialogbegleiterin oder einem Dialogbegleiter an einem Tisch und entwickeln ihre Gedanken zum Teilen in einer globalisierten Welt, Teilen als Aufruf zum bürgerschaftlichen Engagement und tauschen sich über persönliche Erfahrungen des Teilens aus.

„Den Dialog zu suchen, schafft Vertrauen. Es ermuntert zum Gedankenaustausch über vielfältige Themen und ruf zum Miteinander und zur Kooperation auf. Ich wünsche dem Dialog-Tag-Projekt 2014 in Düsseldorf eine gute Resonanz mit vielen ebenso leidenschaftlich-kontroversen wie konstruktiven Diskussionen“, sagt Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf in seinem Grußwort zu dem nach den Anschlägen auf das New Yorker World Trade Center im September 2001 in den Niederlanden ins Leben gerufene Dialog-Tag-Projekt.

Dialog-Tag-Treffen in Eller

In Eller findet das Dialog-Tag-Treffen am 8. November, um 15 Uhr im Gemeindezentrum der evangelischen Schlosskirche, Schlossallee 8, statt. Informationen gibt es bei Pfarrer Dietmar Silbersiepe per Mail unter dsilbersiepe@t-online.de.

Selbst einen Dialog-Tisch einrichten

„Alle Bürgerinnen und Bürger der Landeshauptstadt Düsseldorf sind aufgerufen und eingeladen, am  8. November selbst Dialog-Tische im ganzen Stadtgebiet einzurichten. Sie brauchen nicht viel: Einen Tisch und Stühle für sechs bis acht Personen, Getränke und etwas Gebäck. Wir vermitteln Dialogbegleiterinnen und -begleiter. Und natürlich können Menschen auch als Gast an einem Dialog-Tisch teilnehmen“, sagt Monika Lent-Öztürk, Vorsitzende des Vereins Mosaik.

Informationen zum Dialog-Tag 2014 in Düsseldorf sind im Internet unter www.mosaikev.de und unter 0172.9610718 erhältlich.

(Einladung zum Dialog – Foto © Jo Achim Geschke)