08.09.2017
Schauspielhaus: Eröffnungsfest Spielzeit 2017/18

Fest des Schauspielhauses zur Eröffnung der Spielzeit 2017/18

Eröffnungsfest am Central 2016/ Foto Schauspielhaus_Sebastian Hoppe

Am Samstag, 9. September öffnet das Central zum Großen Eröffnungsfest eine Woche vor den ersten Premieren seine Türen: Ab 17 Uhr bespielen das Ensemble und Gäste das gesamte Haus, vom Vorplatz über die Bühnen bis zur Brücke, mit Konzerten von u. a. Moglebaum und Suzan Köcher (präsentiert vom New Fall Festival), einer Fußballaktion von Fortuna Düsseldorf, Lesungen, Performances, Kinderschminken, Kostümversteigerung, Blicke hinter die Kulissen und der Großen Saisonvorschau, in der das Theater die neue Saison auf der Bühne präsentiert.

Mit dem musikalischen Programm startet das Fest (Eintritt frei) ab 17 Uhr auf dem Vorplatz des Central: Das Ensemble von »The Queen’s Men« präsentiert erste Songs der Shakespeare-Komödie, die am 16.9. im Theaterzelt Premiere feiert. Mit Songs aus dem Bowie-Musical »Lazarus« (Deutsche Erstaufführung im Februar 2018 im Schauspielhaus am Gustaf-Gründgens-Platz), der »Dreigroschenoper« (Premiere am 11.11. im Central) und einem Medley aus dem Liederabend »Heart of Gold« gibt es weiteres musikalisches Programm im Anschluss auf der Großen Bühne.

Besonders freut sich das D‘Haus in diesem Jahr über die Kooperation mit dem New Fall Festival, die gleich mit zwei Music-Acts beim Eröffnungsfest vertreten sind: Singer/Songwriterin Suzan Köcher spielt ab 20:30 Uhr auf dem Vorplatz. Die Band Moglebaum tritt im Anschluss an unsere Große Spielzeitshow um ca. 22:30 Uhr auf der Großen Bühne auf.

Szenen

Szenische Einblicke in unsere beiden Theaterzelt-Produktionen »Der Sturm« (Premiere am 22.9. im Theaterzelt) und »The Queen’s Men« (Premiere am 16.9. im Theaterzelt) sowie in die Junge-Schauspiel-Produktion »Paradies« von Lutz Hübner und Sarah Nemitz gibt es ab 17:30 Uhr auf der Kleinen Bühne. Schauspieler Moritz Führmann liest um 17:30 Uhr aus Axel Hackes Roman »Die Tage, die ich mit Gott verbrachte« (Uraufführung am 19.11. im Central). Über Highlights aus unserem Late-Night-Format der NachtCentrale dürfen sich die Zuschauer ab 17 Uhr auf der Brücke freuen.

Zeitgleich finden alle 20 Minuten Führungen hinter die Kulissen statt, die einen Einblick in die Werkstätten, den Fundus, die Requisite und die Bühnentechnik geben.

Große Saisonvorschau

Den Höhepunkt des Theaterfests bildet die Große Saisonvorschau um 20 Uhr auf der Großen Bühne! Ensemble, Regisseure, Autoren und Gäste stellen den kommenden Spielplan vor und zeigen u. a. szenische Ausschnitte aus Premieren der neuen Spielzeit des Düsseldorfer Schauspielhauses, des Jungen Schauspiels und der Bürgerbühne. Und wer dann noch nicht genug hat, geht in die Grusellesung oder tanzt bis in die Morgenstunden auf der Brücke des Central.

Das Junge Schauspiel

No Border Band / Foto D Haus Presse

Mit der Welcome-Sommerparty startet das Junge Schauspiel am 11. September in der Münsterstraße 446 in die neue Spielzeit! Ab 15 Uhr gibt es spannende Spiele und Wettkämpfe, die No Border Band sorgt für musikalische Unterhaltung, und um 19 Uhr präsentiert das Ensemble des Jungen Schauspiels mit der szenischen Spielzeitvorschau auf der Bühne musikalische Highlights und Szenen aus Inszenierungen der neuen Spielzeit.

Der Eintritt zu den Eröffnungsfesten im Central und im Jungen Schauspiel ist frei. Karten für die Spielzeitvorschau im Central (5 €) und im Jungen Schauspiel (Eintritt frei) sind an den Theaterkassen und über www.dhaus.de erhältlich.