11.12.2014
Schüler helfen Wohnungslosen

Schüler-Postkarten für Fiftyfifty

Schüler-Postkarte für Fiftyfifty

Schüler der Lore-Lorentz-Schule haben wie schon im vergangenen Jahr Postkarten für fiftyfifty-Verkäufer layoutet. Das Set mit 25 Karten bekommen die Obdachlosen von den Gymnasiasten der Jahrgangsstufe 11 geschenkt, damit sie sich, so Schülerin Mandy Marburg “ein kleines Weihnachtsgeld verdienen können”. Die Postkarten kosten auf der Straße 5 Euro.

Entstanden ist die Idee nach einem Besuch in der fiftyfifty-Zentrale, wo sich die Schüler des Fachbereichs Mediengestaltung in Begleitung ihres Lehrers Marcel Riedel über Obdachlosigkeit und soziales Marketing informiert haben. Die 25 Karten, je Schüler eine, sind entweder von Hand gemalt, fotografisch inspiriert oder komplett digital entstanden.

 fiftyfifty-Geschäftsführer Hubert Ostendorf: “Die Ergebnisse sind professionell, und das, obwohl die angehenden Mediengestalter erst 15 bis 17 Jahre alt sind.” Die Jugendlichen hätten sich mit großem Engagement und Herz für den guten Zweck engagiert.

 Zur Präsentation der Postkarten am Freitag, 12.12.,  um 12 Uhr am Krippenhaus auf dem Rathausplatz, haben die Schüler den Cellisten Thomas Beckmann gewinnen können. Der berühmte Initiator des Vereins “Gemeinsam gegen Kälte” wird ein kleines Freiluftkonzert für die Klasse und die anwesenden Obdachlosen geben.