25.08.2015
U 81 Freiligrathplatz bis Flughafen

Bürgerinfo zur Brücke U 81 am Nordstern

Grafik zur Brücke über die Danziger Straße / Nordstern / Grafik Stadt

Es gab Proteste gegen diese Brücke in Stockum, aber die Frage war eigentlich nur: Baut die Stadt die Brücke (mit Förderungen) für die U 81 zum Flughafen oder einen Tunnel, der ein Mehrfaches kosten würde. Am Freitag 28. August, lädt die Stadtplanung ab 17 Uhr ins CCD Congress Center Düsseldorf, Stockumer Kirchstraße 61, 1. Etage, Raum 2, zur Information über den ersten Bauabschnitt ein

Der Streckenabschnitt hat eine Länge von 1,9 Kilometern und schließt ab der bestehenden Haltestelle Freiligrathplatz niveaugleich an die Gleise der Stadtbahnlinie U79 von und nach Duisburg an. Ab dort wird die Trasse in der Mitte zwischen den ebenerdigen Gleisen der U79 mit einem Rampenbauwerk auf die Brücke in Hochlage geführt. Auf dieser neuen Brücke über den Nordstern überquert die Trasse in einem weiten Rechtsbogen von Süden in Richtung Osten zunächst die Danziger Straße (B8), die Verteilerebene des Nordsterns sowie dessen zugehörige Rampen (Kreuzungspunkt Autobahn A44/B8) und anschließend die Autobahn A44.

Dort schließt eine weitere Rampe an, über die die Stadtbahngleise wieder ins Straßenniveau der neuen Flughafenstraße heruntergeführt werden. Am westlichen Ende des Gewerbeparks "Airport City" wird die Stadtbahntrasse von der Oberfläche in die Ebene-1 und danach in den neuen U-Bahnhof zum Flughafen Terminal geführt. Dort endet der 1. Bauabschnitt.

Mit der Stadtbahnstrecke U81, 1. Bauabschnitt von Freiligrathplatz bis Flughafen Terminal, wird der weiter steigenden Bedeutung des internationalen Flughafens Düsseldorf, der Entwicklung des Gewerbeparks "Airport City" sowie der Anbindung der Messe Düsseldorf Rechnung getragen, so die Stadtplaner.