11.08.2015
Ehrung für Jugendtrainer in Gerresheim

Jugendtrainer Klaus von Sportfreunde Gerresheim ein „stiller Held“

Plakat und Foto Trainer Klaus

Jugendtrainer Klaus Opfermann von den Sportfreunden Gerresheim ist als einer der „Stillen Helden“ gekürt worden. Die gemeinnützige Gesellschaft „Komm mit“ hatte mit Fußballverbänden, DFB und anderen Partnern Vorschläge für engagierte Jugend-Fußballtrainer aufgerufen. Klaus Opfermann ist als einer der 100 „Stillen Helden“ ausgewählt worden und ist damit zu einem Workshop in Spanien, bei Barcelona, eingeladen worden. Außerdem werden die Sportfreunde Gerresheim am Samstag mit einem Scheck der Egidius-Braun-Stiftung für das Engagement um Flüchtlinge geehrt.

Über Jahre in weg hat er die Entwicklung der Juniorinnen Sparte maßgeblich mitgeprägt und diese zu einem integralen Bestandteil der Fußballabteilung der Sportfreunde wachsen lassen. Mit mehr als 60 Juniorinnen in allen Altersklassen gibt ihm der stetige Zuwachs in diesem Bereich Recht, so Ralf Borufka von den Sportfreunden Gerresheim.  

Eine  namhafte Jury um Erich Rutemöller, Paul Schomann, Uli Stielike und Dirk Lottner hatte die Aufgabe, aus fast 1000 Vorschlägen die „100 stillen Helden“ auszuwählen, die sich in ihren Vereinen besonders verdient gemacht haben. Ziel des Förderprojektes ist es, den stillen Helden eines Vereins – die oftmals gar nicht so still sind – für ihre wertvolle Arbeit zu danken und ihnen die Aufmerksamkeit zu schenken, die sie verdient haben.

Alle „100 stillen Helden“ werden nach Spanien zur Komm Mit-Bildungsreise vom 19. – 23. Oktober 2015 an die Costa de Barcelona-Maresme eingeladen. Erfahrene Referenten zeigen den Teilnehmern in theoretischen und praktischen Workshops, wie sie ihr Training zu Hause noch abwechslungsreicher und spannender gestalten können. Besonders wertvoll wird während der Bildungsreise der Austausch mit den anderen Teilnehmern und den Referenten sein. Zudem dürfen sich die „100 stillen Helden“ über eine Ehrentrophäe freuen.

Am Samstag, 15. August, werden die Sportfreunde Gerresheim zudem mit einem Scheck für hr Engagement bei der Hilfe für Flüchtlinge geehrt. De Übergabe findet beim Blitzturnier statt (siehe Plakat). Infos unter http://www.sportfreunde-gerresheim.de/

Wer ist Komm Mit:

Die gemeinnützige KOMM MIT-Gesellschaft aus Bonn hat bereits im dritten Jahr in Folge das Förderprojekt „100 stille Helden – Jugendtrainer 2015“ initiiert und erfolgreich umgesetzt. KOMM MIT ist offizieller Kooperationspartner des DFB im Bereich der Jugendarbeit und organisiert internationale Jugendfußballturniere in Europa. Im Vordergrund der Veranstaltungen steht das ALLtogether-Motto – ein friedliches Miteinander und gegenseitiger Respekt.

Alle weiteren Informationen zum Förderprojekt „100 stille Helden – Jugendtrainer 2015“, zur KOMM MIT-Bildungsreise sowie alle Gewinnerinnen und Gewinner findet man unter www.komm-mit.com