21.09.2015
35. "Tag des Wassersports" auf dem Unterbacher See

MeisterInnen beim Segeln, Rudern, Kanufahren auf dem See

Opti-Segler auf dem Unterbacher See / Foto Jo Geschke NDOZ.de

Der Spruch ist ja nicht nur Friesen bekannt: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung. Am kommenden Freitag werden es Dutzende SchülerInnen beweisen. Dann starten am Unterbacher See die Stadtmeisterschaften der Schulen beim 35. "Tag des Wassersports". Um 12 Uhr werden die SchülerInnen an den Schoten zerren, an den Riemen reißen und die Paddel und die MeisterInnen im Rudern, Kanu und Segeln ermitteln.

Die Veranstaltung beginnt um 12 Uhr mit den Segelwettbewerben, die vom Düsseldorfer Segelclub Unterbacher See aus auf Kurs gehen. Ab 14 Uhr treffen sich die Kanuten und Ruderer am Bootshaus der Rudergemeinschaft des Gymnasiums Gerresheim und werden dann bis zu 21 verschiedene Rennen bestreiten.
Teilnehmen können alle SchülerInnen der Düsseldorfer Schulen sowie der Schulen in den Nachbargemeinden, die in Düsseldorf Wassersport betreiben. Neben verschiedenen gestifteten Preisen erhalten die SiegerInnen der Rennen die „Stadtmeister-T-Shirts“ des Ausschusses für den Schulsport – aber wohl auch die Stadtmeisterinnen-T-Shirts -  sowie Urkunden.

Veranstalter ist der Ausschuss für den Schulsport in Düsseldorf. Ausgerichtet wird der Tag des Wassersports durch den Ruderclub Germania Düsseldorf in Kooperation mit dem Wasser-Sport-Verein Düsseldorf, dem Düsseldorfer Segelclub Unterbacher See, dem WSV Rheintreue, der Rudergemeinschaft des Gymnasiums Gerresheim, der Rudergemeinschaft des Gymnasiums am Neandertal in Erkrath und dem Zweckverband Unterbacher See. Die Rudergemeinschaft des Gymnasiums Gerresheim kümmert sich als "Hausherrin" um das leibliche Wohl der Aktiven und der ZuschauerInnen.