11.11.2016
Ausstellung „Ankommen in Düsseldorf“ einer afghanische Künstlerin

Ausstellung: Blick auf Düsseldorf einer afghanischen Künstlerin

Ein Bild von Khadija Afzali Ibrahmi / Foto Flüchtlinge willkommen in Düsseldorf

Sie kam mit Mann und Kind vor einem Jahr nach langer Flucht in Düsseldorf an, lebte zunächst in einem Zelt in Eller. Dennoch hat die aus Afghanistan stammende Künstlerin Khadija Afzali Ibrahmi mit einem wissbegierigen, offenen Blick auf die – hoffentlich - neue Heimat begonnen zu malen. Unterstützt von ehrenamtlichen Helfern und einer Künstlerin in Eller. Jetzt wird am Sonntag im Welcome-Center von „Flüchtlinge willkommen in Düsseldorf“ ihre erste Ausstellung eröffnet.

Was im September vor einem Jahr begann, wird täglich gelebt: Jeden Tag ein Stück weiter in unserem Düsseldorf ankommen. Ihre Bilder hat Khadija Afzali Ibrahmi im Atelier einer Elleraner Künstlerin malen können, die sie seit dem ersten Abend im Zelt betreut. Das Catering für die Ausstellungseröffnung übernehmen Freunde aus Eller und Gerresheim – gelebte Willkommenskultur.

Ausstellungseröffnung:

Ankommen in Düsseldorf Bilder und Fotografien von Khadija Afzali Ibrahmi

Sonntag, 13. November 2016, 11:00 Uhr, Welcome-Center, Heinz-Schmöle-Straße 7, (Oberbilker Seite des Hbf) von „Flüchtlinge willkommen in Düsseldorf“