23.03.2015
Ausstellung Kinderrechte im Rathaus

Kinder haben Rechte

Ausstellungseröffnung, Text s.u. , Foto Chris Göttert, Stadt

Die Ortsverbände von Kinderschutzbund und Unicef begehen in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen in der Landeshauptstadt. Anlässlich dieses Jubiläums informiert noch bis 30. März eine Ausstellung zum Thema Kinderrechte im Rathaus, Marktplatz 2.

Die UN Kinderrechtskonvention wurde vor ziemlich genau 25 Jahren unterzeichnet; in ihr werden die Rechte des Kindes klar definiert. Immer noch ist es von größter Wichtigkeit, dass Organisationen wie der Kinderschutzbund oder UNICEF auf nationaler und internationaler Ebene nachdrücklich auf diese Rechte hinweisen und Menschen für dieses Thema zu sensibilisieren.

 

Bürgermeisterin Klaudia Zepuntke eröffnete die Ausstellung. Dr. Vera Geisel, Schirmherrin des Kinderschutzbundes, nahm  ebenso interessiert an der Ausstellung teil, wie Prof. Dr. Susanne Schweitzer-Krantz, 1. Vorsitzende des Kinderschutzbundes und Chefärztin der Kinder und Jugendklinik des Evangelischen Krankenhauses, und Christian Schneider, Geschäftsführer von UNICEF Deutschland. Moderiert wurde die Veranstaltung kindgerecht von Clown TifTof. Ein weiterer origineller Beitrag war das Vortragen der Kinderrechte in Düsseldorfer Mundart – "Kenger hannt Rechte" – durch die Kinder der "Pänz en de Bütt".

Der Kinderschutzbund in Düsseldorf unter der Leitung von Geschäftsführerin Bettina Elbruch entwickelt sich seit vielen Jahren zu einer der wichtigsten Institutionen in Düsseldorf, wenn es um den Schutz von Kindern geht. Der Kinderschutzbund versteht sich als "Lobby für Kinder" und bietet vielfältige Unterstützungen und Angebote für die Jüngsten in unserer Stadt. Die UNICEF Arbeitsgruppe Düsseldorf, geleitet von Brigitte Herzmann, unterstützt vor allem die internationale Arbeit des UN Hilfswerks. Es gibt unterschiedliche Aktionen: im Winter beispielsweise der beliebte Grußkartenverkauf und über das Jahr werden Veranstaltungen für Kinder geplant, durchgeführt und damit die nötigen Spenden akquiriert.

Im Jubiläumsjahr 2015 werden beide Organisationen zusätzliche Aktionen anbieten; umfangreiche Informationen dazu gibt es auf den Internetseiten:

www.kinderschutzbund-duesseldorf.de

www.unicef.de/mitmachen/ehrenamtlich-aktiv/-/arbeitsgruppe-duesseldorf

Auf dem Foto sind hinter Düsseldorfer Kindern (von links) Prof. Dr. Susanne Schweitzer-Krantz, 1. Vorsitzende des Kinderschutzbundes, Dr. Vera Geisel, Schirmherrin des Kinderschutzbundes, Bürgermeisterin Klaudia Zepuntke und Christian Schneider, Geschäftsführer von UNICEF Deutschland, zu sehen.