04.11.2014
Ausstellung zur Arbeit im Bundestag

Wie arbeiten die eigentlich ?

Wie funktioniert eigentlich die Arbeit im Bundestag? Was machen die Abgeordneten in Berlin? Welche Aufgaben haben die Gremien des Bundestages? Antworten auf diese Fragen finden die Besucher der Bilker Arcaden eine Woche lang durch die Wanderausstellung des Deutschen Bundestages. Auf Anregung des Düsseldorfer Bundestagsabgeordneten Andreas Rimkus kommt die Wanderausstellung in die Düsseldorf Bilk Arcaden in das Erdgeschoss auf der Friedrichstraße 133 und ist noch bis zum Samstag, 8. November, dort zu sehen.

Dort erfahren die Besucher auf zwanzig Schautafeln wesentliche und umfassende I Informationen über den Deutschen Bundestag. Ebenfalls besteht für die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit eine Vielzahl von Informationsmaterialien kostenlos mitzunehmen. Auf zwei Infoterminals können zum Beispiel Videos und der Internetauftritt des Deutschen Bundestages angeschaut werden.

Zu der Ausstellungseröffnung sprachen Bürgermeisterin Klaudia Zepuntke und der Bezirksvorsteher im Stadtbezirk 03 Walter Schmidt jeweils ein Grußwort. „Ich freue mich sehr, dass die Wanderausstellung rund ein Jahr nach meiner Wahl in den Bundestag in Düsseldorf zu Gast ist. Mir liegt es besonders am Herzen, dass in den Arcaden die Möglichkeit besteht, sich über die Arbeit im Bundestag zu informieren. Die Ausstellung bietet sowohl für Erwachsene als auch für Jugendliche spannende Einblicke und Informationen. Sehr herzlich danke ich Frau John vom Centermanagement der Arcaden für Ihre großartige Unterstützung und die Möglichkeit, die Ausstellung in den Arcaden zu präsentieren“, so Andreas Rimkus.

Anika John war von der Idee direkt begeistert: „Politik ist ein Thema, was im Schulunterricht behandelt wird, aber oft doch nicht wirklich zu greifen ist. Den Gedanken, den Bundestag in Form einer Ausstellung mal in anderer Form vorzustellen, hat mich auf Anhieb überzeugt. Ich freue mich sehr, dass die Düsseldorf Bilk Arcaden als Treffpunkt und Begegnungsstätte, den Besuchern so die Möglichkeit zur Information bieten können.“

Die Ausstellung wird von einer Honorarkraft des Deutschen Bundestages betreut, die für Fragen rund um den Deutschen Bundestag zur Verfügung steht. Schulklassen können sich für einen ca. einstündigen Vortrag über die Arbeitsweise des Bundestages anmelden unter Telefon 0211 869 37 888.