12.12.2014
Messe Boot 2015

Big Willi startet, Halle für niederländische Stahlyachten

Foto HR 64 Messe Duesseldorf / ctillmann

Noch gut sechs Wochen, dann beginnt in Düsseldorf die boot 2015. Die ersten Yachten haben bereits Kurs auf Düsseldorf genommen und treten mit Hilfe von Schiffslift „Big Willi“ ihren Landgang an. Eine Segelyacht aus Schweden machte in diesem Jahr den Anfang: die knapp 20 Meter lange und 36 Tonnen schwere HR 64.

Die Hallberg Rassy 64 gehört zu den Luxusyachten der Boot. Es sind aber nicht die großen und teuren Yachten, die die Hunderttausende zur Messe ziehen. Beliebt sind die mittleren und kleinen Yachten. Und vor allem jene, die Freizeitskipper im Urlaub selber skippern können. Zu ihnen gehören die niederländischen Stahlyachten, die in Holland etwa an den friesischen Seen und am Ijsselmeer  verchartert werden.

 

Um am neuen Standort im Düsseldorfer Messegelände mit einem starken Auftritt zu starten, laden die Aussteller von Stahlyachten am Donnerstag, 22. Januar 2015, zum Holland-Tag in die Messehalle 17 ein. Gesellschaftlicher Höhepunkt des Tages ist die Netzwerkveranstaltung „Holland Open“, die vom Generalkonsulat des Königreichs Niederlande und niederländischen Branchenverbänden unterstützt wird. Die Gäste werden um 19.00 Uhr in der Holland-Halle von General-Konsul Ton Lansink begrüßt. Anschließend können Aussteller, Liebhaber von Stahlyachten und alle, die es werden wollen, bei Spezialitäten vom Buffet, Poffertjes,  Matjes, Korenwijn und Heineken Bier Erfahrungen austauschen, Kontakte pflegen und anknüpfen.

 

Der Umzug der niederländischen Stahlyachten von der Halle 15 in die Messehalle 17 der boot Düsseldorf rückt dieses spezielle niederländische Angebotssegment nicht nur stärker in den Fokus der Messe, sondern bindet es räumlich auch optimal  an die Motorboothallen 4 und 5 und deren Besucher an.

Das Holland-Halle kommt bei den niederländischen Kunden sehr gut an. Führende Aussteller der Branche wie De Boarnstream, Elling, Sturier, Aquanaut, Linssen und Jetten haben ihre Beteiligung zugesagt.

Schiffslift „Big Willi“ muss bis zum Start der boot 2015 noch viel Arbeit leisten. 33 Yachten in Längen bis zu 30 Meter stehen in seinem Pflichtenheft. 1.700 Boote und Yachten machen im Januar im großen Düsseldorfer Messehafen fest, darunter eine enorme Fülle an Weltpremieren.

Zur boot Düsseldorf 2015 werden vom 17. bis 25. Januar 1.650 Aussteller aus über 60 Ländern erwartet. Die Messe ist täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Weitere Informationen sind auf www.boot.de erhältlich.