19.11.2014
Bürgerinformation zu PFT

Grundwasserverunreinigung im Stadtnorden

See und Gänse Foto Jo Achim Geschke

Gegenwärtig werden weitere Schritte zur Sanierung des mit perfluorierten Tensiden (PFT) verunreinigten Grundwassers im Düsseldorfer Norden eingeleitet. Die Landeshauptstadt lädt Interessierte daher zu einer Informationsveranstaltung ein, bei der über aktuelle Entwicklungen im Hinblick auf die Untersuchung und Sanierung der Verunreinigung in Teilen von Lohausen, Kaiserswerth und Kalkum unterrichtet werden soll. Die Veranstaltung beginnt am Mittwoch, 26. November, 18 Uhr in der Aula der Grundschule Kaiserswerth, Fliednerstraße 32.

Helga Stulgies, Umweltdezernentin der Landeshauptstadt, und weitere Vertreter der Stadt sowie des Flughafens Düsseldorf werden die Öffentlichkeit bei der Versammlung über den aktuellen Stand der Untersuchungen sowie die Projekte zur Sanierung der Grundwasserverunreinigung informieren. Die Veranstaltung wird von Thomas Heyer vom WDR moderiert. Damit wird die Reihe der Informationsabende fortgesetzt. Die ersten Termine waren im Juli und Dezember 2013.

Weitere Informationen über die PFT-Grundwasserverunreinigung und die Allgemeinverfügung dazu finden sich im Internet unter www.duesseldorf.de/umweltamt/pft