21.10.2014

DRK Seminare zu Altenpflege

Mit den Seminaren „Kommunikation mit Demenzkranken“ und „Konfliktgespräche führen“ bietet das DRK im Fachseminar für Altenpflege neue Kurse. Es gibt noch freie Plätze.

Wertschätzende Kommunikation mit Demenzkranken

Die Kommunikation mit Demenzkranken stellt Angehörige, Betreuer und Pflegekräfte immer wieder vor Herausforderungen. Im hektischen Alltag ist es oft schwierig, mit desorientierten Menschen alltägliche Themen zu besprechen und dabei das nötige Einfühlungsvermögen beizubehalten.

„In den aktuellen Konzepten zum Umgang mit demenzerkrankten Menschen – wie zum Beispiel bei Naomi Feil, Nicole Richards und Carl Rogers – steht der demenzkranke Mensch mit seiner persönlichen Geschichte im Vordergrund. Ihm zu begegnen und ihm zu zeigen, dass man ihn so annimmt, wie er oder sie ist, und eine Brücke in seine Welt zu bauen, das lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in unserem neuen Kurs“, erklärt Iris-Mareike Schwirske, die Leiterin des DRK-Fachseminars für Altenpflege.

Termin: 26.11.2014, 9:00-16:30 Uhr
Zielgruppe: examinierte Pflegende, Demenzbegleiter, Pflegehilfskräfte und interessierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Pflege

Konfliktgespräche führen

Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Pflege oder auch anderswo scheuen es, Kollegen gegenüber Kritik zu äußern, da sie Angst vor dem damit möglicherweise verbundenen Konflikt haben. Sie wollen das kollegiale Verhältnis und die Arbeitsbeziehung nicht gefährden. Doch provozieren sie durch ihr Schweigen meist genau das. Das Nicht-Ausgesprochene macht „dicke Luft“ und hemmt einen lockeren Umgang miteinander.

Wie kann man dem Kollegen respektvoll Anregungen geben und einen Weg finden, dass er es nicht missversteht und womöglich verärgert ist? Wie kommt es in der Kommunikation zu Konflikten und wie kann man diese konstruktiv lösen? Wie geht man selbst mit Kritik um?

Diese und weitere Fragen stehen im Fokus des Seminars „Konfliktgespräche führen“. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer analysieren gemeinsam mit der Kursleiterin Michaela Herbertz-Floßdorf ihre Grundhaltung im Gespräch und lernen Gesprächstechniken, die nötig sind, um erfolgreich Kritikgespräche zu führen. Auch eigene Beispiele können die Teilnehmer einbringen.

Termin: Termin: 27.11.2014, 9:00-16:30 Uhr

Zielgruppe: Pflegekräfte und interessierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Pflege

Weitere Informationen und Anmeldung:

Fachseminar für Altenpflege
Erkrather Straße 208
40233 Düsseldorf
Tel. 0211 2299-2199
fachseminar.altenpflege@DRK-duesseldorf.de