08.10.2016
Gesamtschule Stettiner Straße feierlich eröffnet

In Garath wurde Düsseldorfs sechste Gesamtschule eröffnet

Ulrich Graf, Leitender Regierungsschuldirektor, Regine Brochhagen-Klein, Leiterin Joseph-Beuys-Gesamtschule, Stadtdirektor Burkhard Hintzsche und Stephan Proksch, komm. Leiter Gesamtschule Stettiner Straße / Foto Melanie Zanin Stadt

In Garath hat zum neuen Schuljahr 2016/2017 Düsseldorfs sechste Gesamtschule mit 105 Schülerinnen und Schülern den Betrieb aufgenommen. Am Donnerstag, 6. Oktober, ist die Gesamtschule an der Stettiner Straße mit einer Festveranstaltung offiziell eröffnet worden. Die neue Schule ist die insgesamt 100. Gesamtschule im Regierungsbezirk Düsseldorf.

"Mit der Errichtung einer Gesamtschule haben Schülerinnen und Schüler erstmals die Möglichkeit, in ihrem Stadtbezirk eine Schule bis zum Abitur zu besuchen. Das stärkt den Bildungsstandort und die Entwicklungspotenziale in Garath. Mein Dank gilt allen Beteiligten, die sich engagiert für die Gesamtschule stark gemacht haben", erklärt Stadtdirektor und Schuldezernent Burkhard Hintzsche.

Die Gesamtschule Stettiner Straße wird als Ganztagsschule geführt. Die Zügigkeit ist auf vier Züge festgelegt worden. Ebenso, wie bisher bei der Fritz-Henkel-Schule, wird die Schule den MINT-Schwerpunkt (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) aufnehmen. Nach Englisch als erster Fremdsprache soll ab Klasse 6 Französisch als zweite Fremdsprache angeboten werden.

Mit der Gründung der Gesamtschule wird die am Standort Stettiner Straße ebenfalls untergebrachte Fritz-Henkel-Schule nun sukzessive aufgelöst. Bei der Raumnutzung findet eine enge Abstimmung zwischen dem Schulträger und den beiden Schulen statt.

Da die Bestandsgebäude für die Unterbringung einer vierzügigen Gesamtschule nicht ausreichen, müssen zusätzliche Räume durch Um- und Erweiterungsbaumaßnahmen geschaffen werden. Neben den erforderlichen Unterrichts- und Fachräumen wird auch eine neue Zwei-Feld-Sporthalle errichtet. Das städtische Tochterunternehmen IPM (Immobilien Projekt Management Düsseldorf GmbH) wurde mit der Umsetzung der Baumaßnahmen beauftragt. Die Schule ist intensiv in die Planungen eingebunden. Der Ausführungs- und Finanzierungsbeschluss ist für das erste Quartal 2017 geplant. Nach derzeitigem Stand wird eine Realisierung der Maßnahme bis Ende 2019 angestrebt.