13.11.2014
Krimi-Bahn Lesung

Zornige Kommissarin in der Bahn

Grafik NDOZ

Eine Kommissarin, die Tatorte hasst, ein Jurist, der vor das höchste Gericht abtritt, und fünf Menschen, die nicht wissen, dass sie im Grunde so gut wie tot sind – diese spannungsreiche Konstellation erwartet alle Gäste in der letzten Krimi-Bahn des Jahres am Samstag, 15. November, um 15 Uhr. Autorin Sabine Trinkaus liest dann in für die Fahrgäste die spannendsten Passagen aus ihrem neuen Roman „Der Zorn der Kommissarin“.

Mit ihrem dritten Roman legt Sabine Trinkaus erstmals einen Psychokrimi vor. Die abwechslungsreiche, aus verschiedenen Perspektiven erzählte Handlung sorgt für stetige Spannung und führt zu einer ebenso überraschenden wie schlüssigen Auflösung. Immer wieder ergeben sich für den Leser Verdachtsmomente, sicher kann er jedoch niemals sein... 

Die Krimi-Bahn startet und endet am Düsseldorfer Hauptbahnhof, Bahnsteig 8, an der Haltestelle der Straßenbahn-Linie 709 in Richtung Neuss. Der Eintritt kostet 14 Euro inklusive Kaltgetränk. Restkarten für Plätze im Anhänger gibt es – mit etwas Glück – vor der Abfahrt direkt auf dem Bahnsteig.