15.01.2017
Maritimes Klassenzimmer auf der "boot" 2017

Maritimes Klassenzimmer: Eintauchen in tropische Korallenriffen auf der Boot

Strahlen-Feuerfisch (Pterois radiata),/ (c)Aquazoo Löbbecke Museum, Stadt

Im Maritimen Klassenzimmer auf der Messe "boot" können Schülerinnen und Schüler von Montag, 23. Januar, bis Freitag, 27. Januar, trockenen Fußes in tropische Korallenriffe "eintauchen". Dabei können sie die Baumeister und Bewohner der Riffe genauer kennenlernen, echte Korallen und Gehäuse von verschiedenen Meeresbewohnern untersuchen und sogar lebende Meerestiere unter dem Mikroskop beobachten.

Auch für andere Messebesucher lohnt sich ein Besuch des Standes 14/A04 mit dem Motto "Bunte Vielfalt im Korallenriff" in Halle 14. Aus den Sammlungen des "Aquazoos Löbbecke Museum" sind Häutungen und Gehäuse besonders beeindruckender Riffbewohner zu bestaunen und zu erkunden. Zudem gibt es eine Diaschau und Filmaufnahmen von Tieren aus Korallenriffen. Besucher können sich am Aufbau eines künstlichen Riffes aus Modelliermasse beteiligen. Für junge Gäste gibt es Malaktionen, Spiele, Bücher und Experimente. Das alles im Dienste der Meere, getreu dem Motto: Nur was man kennt, wird man schützen.

Das Maritime Klassenzimmer ist eine gemeinsame Aktion der "boot" und des "Aquazoo Löbbecke Museum Düsseldorf". Die Messe dauert von Samstag, 21. Januar, bis Sonntag, 29. Januar. In diesem Zeitraum hat der Stand "Bunte Vielfalt im Korallenriff" täglich geöffnet.
Kontakt: paedagogik.aquazoo@duesseldorf.de