20.05.2016
Gaskraftwerk Block Fortuna mit großer Familienfeier

Stadtwerke laden zur Feier von Block Fortuna und 150 Jahren Stadtwerke

Gas Kraftwerk Block Fortuna / Foto Stadtwerke Ansgar M van Treeck

Mit viel Lob von allen Parteien bedacht, eröffnet jetzt das modernste und effektivste Gas-Kraftwerk der Welt der Stadtwerke, der Block Fortuna. Die Stadtwerke laden zur Eröffnung und zur Feier von 150 Jahren Stadtwerke Düsseldorf zu einer großen Familienfeier am Block Fortuna auf der Lausward am Sonntag, 22. Mai, von 11 – 18 Uhr. Zu den Höhepunkten, so die Stadtwerke, gehört für die großen Gäste die Band „Glasperlenspiel“ und für die kleinen Volker Rosin.

Das Gas-Kraftwerk, im Januar diesen Jahres in Betrieb genommenen, bedeutet einen Abschied von der Kohle und liefert zudem mit seiner Restwärme Fernwärme. Das norwegische Unternehmen Statoil stellt die Versorgung des Kraftwerks mit Erdgas aus der Nordsee für 15 Jahre sicher. Mit einem elektrischen Wirkungsgrad von über 61 Prozent bei der reinen Stromerzeugung ist es das derzeit effizienteste Gaskraftwerk der Welt. Durch die gleichzeitige Erzeugung von Fernwärme nach dem Verfahren der Kraft-Wärme-Kopplung wird die Brennstoffausnutzung auf bis zu 85 Prozent erhöht. Diese Bilanz führt dazu, dass die aus dem neuen Block ausgekoppelte Fernwärme den sogenannten Primärenergiefaktor „Null“ hat und bezüglich der CO2-Emmissionen daher gesetzlich den Erneuerbaren Energien gleichgestellt ist.

Die umweltfreundliche effektive Technik bekam Lob von allen Parteien und ist sogar Vorbild für andere Regionen. Das neue Kraftwerk „ist damit ein wichtiger Baustein für das Gelingen einer grünen Energiewende in der Stadt – und ein Vorbild für die gesamte Region“, loben die Grünen in Düsseldorf.  Auch Bärbel Höhn, Bundestagsabgeordnete der Grünen, lobt das Gas-Kraftwerk, und Mona Neubaur, Landesvorsitzende der Grünen NRW und Wahldüsseldorferin, sieht dies sogar als politischen Erfolg der Grünen: „Dass wir nun in Düsseldorf eine "Kathedrale der Kraftwerkstechnik" stehen haben, macht uns stolz. Wir gratulieren den Stadtwerken Düsseldorf von ganzem Herzen.“

Und NRW-Umweltminister Johannes Remmel erinnerte an die ersten Planungen, die an diesem Standort noch ein Kohlekraftwerk vorsahen: "Die Stadtwerke Düsseldorf haben früher als andere erkannt, dass Kohle keine Zukunftsenergie ist. Wir sind froh, dass es allen gemeinsam gelungen ist, stattdessen in Hocheffizienztechnologie zu investieren - in die Kombination aus Kraft und Wärme in einem Fernwärmesystem. Hier zeigt sich beispielhaft der Wandel, der NRW wirtschaftlich wieder nach vorne bringt."

Lesen Sie dazu auch: erdgaskraftwerk-lausward-mit-block-fortuna

Familienfeier mit Gewinnspiel und den Sport-Partnern Fortuna und DEG

Das Unternehmen Stadtwerke feiert am Sonntag seinen 150. Geburtstag und die Inbetriebnahme des hocheffizienten Erdgaskraftwerks „Fortuna“ auf der Lausward. Ein buntes Rahmenprogramm sorgt beim Familienfest für Unterhaltung – und das auf einer Gesamtfläche von über 16.000 Quadratmetern. Gefeiert wird von 11 bis 18 Uhr. Neben einem Jahrmarkt können sich die Gäste auf kostenlose klassische und historische Fahrgeschäfte wie den Kettenflieger, die Raupe oder Kinderkarussells freuen. Auf einer großen Bühne sorgen Künstler und Gewinnspiele den ganzen Tag für abwechslungsreiche Unterhaltung. So können sich die Kinder zum Beispiel beim Singen und Tanzen zur Musik von Volker Rosin oder den Fischgesichtern austoben. Als musikalisches Highlight ist die Band „Glasperlenspiel“ dabei und lädt im Anschluss an den Auftritt zu einer Autogramm-Stunde ein.

Auf einer Zeitreise durch die Stadtwerkegeschichte können die Besucherinnen und Besucher die Historie des Unternehmens mit vielen spielerischen Mitmachaktionen erleben. Auch die „sportlichen Partner“ der Stadtwerke Düsseldorf – Fortuna Düsseldorf, DEG, Borussia Düsseldorf und der Stadtsportbund - sind mit unterhaltsamen Aktionen dabei. Wer bei so viel Action hungrig und durstig wird, kann sich zu familienfreundlichen Preisen im Biergarten und Imbiss-Bereich verpflegen.

Anreise mit Bus und Bahn

Auch für eine familienfreundliche Anreise zum Familienfest ist gesorgt: Zwischen Hauptbahnhof und der Haltestelle Medienhafen/Kesselstraße pendeln außer der Linie 707, die ohnehin diese Haltestelle anfährt, zusätzlich kostenlos historische Bahnen. Von der Haltestelle Medienhafen aus fahren die Buslinie 732 und acht kostenlose Shuttlebusse das Festgelände an. Wer mit den S-Bahn-Linien 8, 11 und 28 anreist, kann an der Haltestelle D-Hamm in die Shuttlebusse umsteigen. Zu Fuß und per Rad kann das „Spaßwerk“ gemütlich entlang des Parlamentsufers erreicht werden, ein Fahrradparkplatz steht zur Verfügung. Wer mit dem Auto kommt, sollte folgende Adresse in das Navi eingeben: Auf der Lausward 75, 40221 Düsseldorf. Ein kostenloser Parkplatz (P2 & P3) steht bereit.

Der Programmablauf auf der Bühne im Detail:

11.00 - 11.30 Uhr DJ

11.30 - 12.20 Uhr Volker Rosin

12.30 - 13.00 Uhr Die Physikanten-Show

13.00 - 13.10 Uhr Gewinnziehung

13.10 - 13.40 Uhr Düsseldorfer Rheinstars

13.45 - 14.15 Uhr Knacki Deuser

14.15 - 14.30 Uhr Grußwort Oberbürgermeister Thomas Geisel

14.30 - 15.00 Uhr Die Physikanten-Show

15.00 - 15.10 Uhr Gewinnziehung

15.15 - 15.40 Uhr Cosmo Klein

15.50 - 16.20 Uhr Fischgesichter

16.20 - 16.30 Uhr Gewinnziehung

16.30 - 17.30 Uhr Glasperlenspiel

17.30 - 17.55 Uhr Autogrammstunde Glasperlenspiel

17.50 - 18.00 Uhr Gewinnziehung