20.04.2016
Wiedereinstieg und Berufsrückkehr von zu Hause aus

Wiedereinstieg in den Beruf am PC oder Laptop – virtuelle Weiterbildungsmesse

Frau am Laptop / Foto NDOZ.de

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Düsseldorf geht am Dienstag, 26. April, mit einer virtuellen Messe neue Wege, um insbesondere Frauen beim Wiedereinstieg zu unterstützen und über eine passende Weiterbildung zu informieren. Der Clou: Alle Teilnehmenden bewegen sich in einer virtuellen Messeumgebung vom heimischen Rechner oder Tablet-PC aus. Das Angebot ist daher vor allem für diejenigen interessant, die wegen der Betreuung von Kindern oder wegen der Pflege von Angehörigen tagsüber viel an das Haus gebunden sind.

Die neue virtuelle Messehalle „berufliche Weiterbildung und Wiedereinstieg“ findet in Kooperation mit der „Online Karrieremesse NRW“ statt. In der Zeit von 09.00 bis 17.00 Uhr stehen Expertinnen und Experten von ca. 30 Weiterbildungsträgern, Institutionen und Unternehmen für alle Fragen der Teilnehmenden zur Verfügung und stellen ihre Angebote vor. An einer sogenannten Jobwall werden interessante Stellen ausgeschrieben.

Mit Carmen Brablec und Stefanie Voss bieten zwei TOP-Referentinnen, den Messebesucherinnen und -besuchern zu den Themen „Magnetic-Pitch-Konzept – In 4 Schritten bei jedem Gespräch überzeugen“ und „STÄRKEN stärken - So gewinnen Sie Selbstbewusstsein für Ihren (neuen) Job“ zunächst Informationen und stehen dann im Live-Chat Rede und Antwort.

 Der Messebesuch ist selbstverständlich kostenfrei und alle Besucherinnen und Besucher können bei Interesse sogar einen kostenlosen Berufstest machen.

 Bei Interesse einfach unter www.virtuell-weiter.de anmelden.

Bei Fragen steht Ihnen Esther Buchholz vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf unter  0211 17302 27 oder competentia@zwd.de gerne zur Verfügung.

Auf der Facebookseite des Kompetenzzentrums werden unter www.facebook.com/kompetenzzentrumduesseldorf alle Neuigkeiten zur Veranstaltung regelmäßig gepostet. #virtuellweiter #weiterbildung #wiedereinstieg #okm2016