21.06.2020
Theater Open Air – sechs Bühnen bringens life am Ehrenhof

Theater! Open! Air! Im Ehrenhof: Endlich wieder!

Großartig! Jubel! Standing Ovation – für diese Idee und diese Aufführung! Die „Boulevardiers“, wie es René Heinersdorf (Theater an der Kö) formulierte, das Schauspielhaus, FFT, das Kom(m)ödchen, die Oper, das Junge Schauspiel, tanzhaus nrw – 6 Bühnen aus Düsseldorf mit ihren Künstlern brachten am Samstag für Theaterbegeisterte kleine Ausschnitte aus ihrem Programm auf eine Bühne am Ehrenhof. Nach 14 Wochen endlich wieder wirkliche Schauspieler_innen, Sängerinnen, Musiker_innen. Und was für welche! Wilfried Schulz vom D´Haus und Heinersdorff waren wohl die treibenden Kräfte dabei (NDOZ.de berichtete). Allein für die Idee gebührt schon ein riesen Applaus. Und: Es war wunderbar. Theater life in Corona-Zeiten. Endlich wieder!
09.06.2020
SPD wählte OB-Kandidat und Ratskandidat_innen im ISS Dome - Video

SPD wählte Geisel mit 95,5 % und viele junge Ratskandidat-Innen und startete den Wahlkampf unterm Motto „Nachbarn wählen“ - VIDEO

Die SPD wählte in einer so genannten „Vertreter-Versammlung“ im ISS Dome ihre Ratskandidat_innen und vor allem ihren OB Kandidaten: Thomas Geisel erhielt 95,5 % der Stimmen von den 156 Delegierten. SPD Vorsitzender Andreas Rimkus hielt zuvor eine emotionale, mitreißende Rede, in der er etwa die 1,3 Milliarden Euro Investitionen für die Schulen herausstellte. Rimkus eröfffnete damit auch offiziell den Wahlkampf der SPD mit dem mehrdeutigen Slogan „Nachbarn helfen“. Die 53 minütige Rede des jetzigen OB Geisel listete nicht nur die vielen sichtbaren Erfolge der Verwaltung unter seiner Führung auf: Es war auch eine eindeutige Liebeserklärung an diese Stadt der Vielfalt.
08.06.2020
Stadtverwaltung öffnet wieder gewohnten Bürgerservice

Ämter öffnen wieder nach und nach - Online-Terminbuchung wieder möglich

In der aktuellen Phase der Lockerung der Vorgaben für die Corona-Zeit steht für die Stadt die nächste wichtige Aufgabe an: Die Wiederaufnahme aller Verwaltungsaufgaben unter größtmöglichem Gesundheitsschutz für Bürgerinnen, Bürger und Mitarbeitende. Jetzt beginnt in den meisten Ämtern und Bezirksverwaltungsstellen die schrittweise Öffnung. Amtsleiter Wehle geht davon aus, dass Ende Juni wieder ein relativer Normalbetrieb unter Corona-Bedingungen möglich sein sollte.
03.06.2020
Neues Hallenbad für Unterrath

Neues Hallenbad für Unterrath – knapp 23 Millionen € geplant – Teil des Bäderkonzepts mit Neubau und Sanierungen von Schwimmbädern

An der Ulmenstraße soll für Unterrath ein neues Hallenbad gebaut werden. Die Stadt Düsseldorf will mehr als 22,8 Millionen Euro in den Neubau investieren. Es ist ein weiterer Schritt im Bäderkonzept: Unter der Verwaltung von OB Thomas Geisel und der politischen Mehrheit der Ampel mit SPÜD und Grünen gelang es, Schwimmbäder wie in Flingern zu sanieren und neu zu bauen – und, Ausnahme in Deutschlands Städten, außerdem soll die Stadt drei weitere Schwimmbäder erhalten.
31.05.2020
Rheinbahn Bilanz 2019 mit höheren Fahrgastzahlen

Rheinbahn Bilanz 2019: Höhere Einnahmen, mehr Fahrgäste , auf dem Weg zur Verkehrswende

Die Rheinbahn hat im vergangenen Jahr 66 Millionen Euro investiert, das zahlt sich aus, meint Klaus Klar, Vorstandsvorsitzender und Arbeitsdirektor. „Wir haben 4,5 Millionen Fahrgäste mehr befördert als 2018 und verzeichnen 2,9 Prozent Zuwachs bei unseren Abonnenten auf 213.172. Dieses Wachstum zeigt: mit unserer Rheinbahn gelingt die Verkehrswende!“
29.05.2020
Düsselland als temporärer Sommer-Freizeitpark an der Messe

Freizeitpark Düsselland trotz Corona – 20 Fahrgeschäfte und Hochseilartisten mit Abstand für Familien

Ab dem 26. Juni werden über 20 Fahrgeschäfte wie der Alpina Achterbahn, dem Bellevue Riesenrad, Happy Sailor, Break Dance oder einer Wildwasserbahn und über 10 Imbiss- und Süßwarenstände auf dem Außengelände der Messe zwischen den Ausstellungshallen das Flair eines Freizeitparks nach Düsseldorf holen. "Durch die Corona-Epidemie kann die Große Kirmes am Rhein bedauerlicherweise in diesem Jahr nicht stattfinden. Ich bin deshalb besonders froh, dass wir mit dem Düsselland eine Möglichkeit gerade für Familien geschaffen haben, in einer sicheren Umgebung Spaß auf Karussellen oder Achterbahnen zu haben", sagt dazu Oberbürgermeister Thomas Geisel. Schausteller Oskar Bruch und etliche Schausteller-Kollegen machen es für rund einen Monat im Sommer möglich.
07.05.2020
Dermanostic – Hautarzt-Diagnose per App

Hautarzt-Diagnose per App bei „Dermanostic“ – Startup aus dem Düsseldorfer Medienhafen

Die Corona-Zeit macht es deutlich: Es geht noch viel mehr online, aber Deutschland ist da noch Entwicklungsland (weil auch für viele Politiker Online und Netz „Neuland“ sind). Was alles geht, zeigen jetzt junge Ärzt_innen in einem bereits erfolgreichen Start-up von der Speditionsstraße im Medienhafen aus: Hautarzt-Diagnosen per App, „Dermanostic“ . Dahinter steht ein Team von spezialisierten Fachärzt_innen, die teils an der Düsseldorfer Uni-Klinik gearbeitet haben. Inzwischen haben rund 1000 Menschen als Patient_innen die Hautarzt-Diagnose per App und Foto genutzt, berichtet Dr. Alice Martin vom Team „Dermanostic“.
09.06.2020
Theater! Open! Air! – Ein sommerliches Theatervergnügen am Ehrenhof

Theater! Open! Air! – Ein sommerliches Theatervergnügen von 6 Bühnen Düsseldorfs im Ehrenhof

Die Idee entstand erst vor wenigen Wochen, sagt Schauspielhaus-Intendant Wilfried Schulz. Unter den Düsseldorfer Bühnen sei die Überzeugung, man wolle keinen „Überbietungswettbewerb“ machen, wer jetzt noch schnell vor dem Sommerferien was mache, formulierte Schulz. Resultat der Solidarität: Deutsche Oper am Rhein, Düsseldorfer Schauspielhaus, FFT Düsseldorf, Kom(m)ödchen, tanzhaus nrw und Theater an der Kö machen gemeinsam ein Programm mit Ausschnitten aus den Programmen der einzelnen Bühnen. Und das für drei Mal 200 Zuschauer am Samstag, 20. Juni vor dem Kunstpalast im Ehrenhof.
31.05.2020
Schauspielhaus Corona Spielplan September bis Weihnachten 2020

Schauspielhaus: Theater spielen in Corona Zeiten – trotz allem 9 Inszenierungen bis Dezember bei Sitzplätzen mit Abstand

Das Schauspielhaus wird erst wieder ab 3. September, nach den Sommerferien, mit neuen Aufführungen die neue Spielzeit beginnen – und das unter Corona-Bedingungen, kündigte Intendant Wilfried Schulz an. Mindestabstand, Ansteckungsgefahr in geschlossenen Räumen … Sars CoV 2 , das Corona-Virus, hat dem Theater zugesetzt. „Lulu“ mit der hinreißenden Lieke Hoppe und der ausgezeichneten Inszenierung von Regisseurin Bernadette Sonnenbichler war Mitte Februar die letzte reguläre Premiere im Schauspielhaus. Am 13. März gab es noch eine öffentliche Probe von „Traumspiel“.. Doch trotz der vielen Einschränkungen : In der neuen Spielzeit geht es mit neun neuen Inszenierungen weiter. Der Probebetrieb hat, vorsichtig, wieder begonnen.
19.05.2020
asphalt Festival Düsseldorf auf Schwanenspiegel

asphalt Festival geht zur See – Aufführungen auf der Seebühne

Vom Asphalt auf schwankende Planken: Das Asphalt-Festival will trotz Corona-Virus wenigstens ein „Sommerfestival der Künste“ bieten. Aber wie bei verantwortlichen Veranstaltern üblich, muss der Abstand gewahrt bleiben, auch wenn der Anstand bei Fußball nicht gewahrt blieb. Und so bieten die beiden Köpfe hinter dem Festival Christof Seeger-Zurmuehlen und Bojan Vuletic den Zuschauern eine Bühne am See – nicht ganz so groß wie bei Opern auf Seebühnen, aber dafür mit viel Ideen und Herz. Am Schwanenspiegel, dem kleinen See mitten in Düsseldorf, soll es losgehen. Dort gab es vor vielen Jahren schon mal einen Bootsverleih, für Ruderboote.